Ein heißer November
 

Man of Steel Bars
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Herzlichen Dank an Nina für das Abtippen des Textes!

Lois Lane
Clark Kent / Superman
Martha Kent
Jonathan Kent
Perry White
Jimmy Olsen
Cat Grant
Lex Luthor
Nigel St. John
Bürgermeister Frank Berkowitz
Dr. Katherine Goodman
Dr. Edward Saxon
Eduardo Friez
Richterin Diggs
Staatsawältin Patricia Cheng 
Murray Mindlin
andere

 

Teil 2
 
 

Chef, wir müssen irgend etwas unternehmen!
09112.jpg
Lois, unsere Aufgabe ist es, objektiv zu sein!
In Ordnung, bitte nehmen Sie Platz! Setzen Sie sich! - Superman?
Euer Ehren?
Die Anklage lautet auf Missachtung des Gerichts. Wie plädieren Sie?
Das Gericht ist keineswegs das, was ich missachte, Euer Ehren! Ich habe geschworen, für Wahrheit und Gerechtigkeit zu kämpfen.
Was ich hören will ist: Schuldig oder nicht schuldig?!
Nicht schuldig!
09113.jpg
Richtig!
Nehmen Sie das ins Protokoll auf. Will die Staatsanwaltschaft eine Kaution festgesetzt haben?
(nickt)
Ich bitte um Freilassung auf Ehrenwort!
Einspruch! (Stößt ihren Kaffeebecher um, Superman hebt ab...)
09114.jpg
Alle: Ohhhh!
09115.jpg
Er ist wirklich ein fliegendes Risiko!
09116.jpg
Was zum Teufel soll ich bloß mit dem Mann machen?!
Äh, Euer Ehren, Perry White, Chefredakteur des Daily Planet.
Wir haben über Superman berichtet, seit er in Metropolis angekommen ist.
Und ich kann nur sagen, dass er sich immer durch absolute Integrität und Hilfsbereitschaft hervorgetan hat.
Sie wollen also für ihn bürgen, ist es das?
Oh, äh, absolut, ja!
Verkauft!
Was?
09117.jpg
Er gehört Ihnen. Der Daily Planet ist jetzt verantwortlich für den Verbleib von Superman.
Wir versuchen das für ein paar Tage. Und keine Superkräfte einsetzen, ist das klar?
09118.jpg
Vollkommen.
09119.jpg
Bitte erheben Sie sich!
Wirklich sehr objektiv Chef!
09120.jpg 09121.jpg
09122.jpg 09123.jpg



09124.jpg
Jimmy!
Hu?
Was ist mit der Aufstellung?
Ich arbeite daran. Superman war ziemlich aktiv, seit er in Metropolis ist!
09125.jpg
Wie geht es ihm?
Er er ist gerade beim Chef!
Ja, mein Junge, auch Elvis war ein gesetzestreuer Bürger.
09126.jpg
Na ja, sicherlich gab es da ein paar Unerfreulichkeiten in seinen späteren Jahren,
aber bei Licht betrachtet hatte er sein Herz auf dem rechten Fleck. Genau wie Sie!
Sein Problem war, dass er berühmt war. Und berühmte Menschen haben es heutzutage nicht leicht.
Aber was sage ich Ihnen muss ich das ja nicht erzählen, oder?!
Nein, ich denke, dass ich das schon weiß.
09127.jpg
Und natürlich wissen Sie, dass Präsident Nixon daran dachte, Elvis zu einem Ehrenagenten des FBI zu machen!
(à la Elvis) Ah, ah, habe ich mich da auch vollkommen klar ausgedrückt, hehe?
09128.jpg
Chef, entschuldigen Sie die Unterbrechung, aber ich möchte, dass Sie meinen Artikel durchgehen.
09129.jpg
Lois, sehen Sie denn nicht, dass wir gerade etwas besprechen?!
Es ist wichtig!
Mr. White, bitte, lassen Sie sich nicht stören.
09130.jpg
Tun Sie so, als wenn ich gar nicht da wäre.
Gut, in Ordnung, Junge. Dann werden Sie wenigstens mal sehen, wie wir hier ein Weltklasseblatt auf die Beine stellen!
Ähe!
09131.jpg 09132.jpg
Was zum Teufel soll das denn sein?
Das ist meine Story!
09133.jpg
Na dann hören Sie mal zu: Das hier ist kein Zeitungsartikel!
Das ist die Wahrheit!
Also nichts für ungut, Junge, aber ich kann doch solche Lobeshymnen nicht drucken, selbst, wenn es um Sie geht!
Aber halloooo!
09134.jpg 09135.jpg
Hallo.
Dann drucken Sie es eben als Kommentar!
Sie sollten doch einen vernünftigen Aufmacher bringen!
Müssen wir das unbedingt in Gegenwart von Superman besprechen?!
09136.jpg
Ja, das müssen wir! Oder Sie erkennen an, dass ich weiser, erfahrener und Ihr Chef bin! Und tun, was ich sage!
(holt Luft)
09137.jpg
Keine Widerrede! Erst kümmere ich mich um Superman. Wissen Sie, wo Sie schlafen heute Nacht?
Er schläft bei mir!
09138.jpg 09139.jpg
Meinst du nicht, dass ihn all die Spiegel über deinem Bett wach halten würden?!
09140.jpg
Verlass dich drauf!
Äh, wieso schlaf ich nicht bei Clark, er hat sicher nichts dagegen!
09141.jpg
Das ist wohl das Beste! Wo ist Clark überhaupt?
Er hat seinen Bericht aus dem Gefängnis durchgeben und ist wohl auf dem Heimweg.
09142.jpg
Gut. Das wär's dann wohl.
Großartig!
09143.jpg 09144.jpg

09145.jpg 09146.jpg
09147.jpg 09148.jpg
Clark, mach auf, ich bin's!
09149.jpg
Hallo, Lois, was gibt's?
Oh, ich wollte euch beiden nur etwas Anständiges kochen.
Wir haben keinen Hunger!
Ach, ich will euch doch nur einen kleinen Gefallen tun, Clark!
09150.jpg
Wo ist Superman? Geht's ihm gut?
Ja, bestens!
Der Mann braucht Gesellschaft! Er soll wissen, dass sich wenigstens irgend jemand um ihn kümmert.
09151.jpg
Ich denke, er will einfach nur allein sein!
Hat er das gesagt?
09152.jpg
J-ja!
Ach, das ist typisch für ihn! Das ist seine Art zu sagen, dass er uns braucht; gut, dass ich gekommen bin!
09153.jpg
Also, wo ist er?
Er ist unter der Dusche!
09154.jpg 09155.jpg
Superman ist unter der Dusche?
09156.jpg
Hast du ihn gesehen? Ich ich meine, äh hat er seinen Anzug denn tatsächlich abgelegt?
09157.jpg
Da guck ich doch nicht hin!
09158.jpg
Nein, natürlich nicht!
09159.jpg
Das würd' ich auch nicht tun...
09160.jpg
Ich hör' das Wasser nicht.
Er ist wahrscheinlich gerade fertig!
O-oh. Glaubst du, er mag Pasta-Salat?
Warte! Warte, warte!
Was denn? Ich wollte ihn doch nur fragen!
09161.jpg
Der Junge kommt gerade aus der Dusche!
09162.jpg
Lass ihm seine Ruhe, i-ich frag ihn!
09163.jpg 09164.jpg
09165.jpg 09166.jpg
Du brauchst nicht für uns zu kochen!
09167.jpg 09168.jpg
Oh, hallo. Ich möchte aber gern. Ich meine, du isst doch was, oder?
09169.jpg
Ich muss nicht, aber ich esse sehr gern!
09170.jpg
Na, dann wird dir das hier schmecken! Ich kann nur vier Sachen kochen, und das ist das einzige ohne viel Schokolade!
09171.jpg
Ich bin sicher, es schmeckt großartig! Äh, so kommen wir nie zum Essen!
09172.jpg 09173.jpg
--- ...ist ein Schnellzug außer Kontrolle geraten. Der Zug hat gerade in rasender Fahrt den Bahnhof Hobbes River
passiert und bewegt sich südwärts mit über 131 Stundenkilometern. Experten schätzen, dass der Zug in ca. acht
Minuten den Hauptbahnhof von Metropolis erreichen wird. Der Wagen fährt zur Zeit... ---
09174.jpg
Ah, tut mir Leid, Superman, das Essen muss wohl warten, ich muss gehen.
Ja, ich auch!
Warte, was willst du tun?
09175.jpg
Ich werde den Zug aufhalten!
Das geht nicht, du gabst dein Wort!
Ich muss es tun, Lois!
09176.jpg
Du weißt, ich muss es tun!
Clark und ich treffen dich dort. Clark?
09177.jpg
(Tür fällt zu)
Er ist schon auf dem Weg!
Toll!
09178.jpg
Was für ein Partner bist du eigentlich, Clark? Nennst du das loyal?


09179.jpg
Das wird ein richtig heißer Abend in unserer guten alten Stadt!


--- In Metropolis sind mittlerweile 42 Grad im Schatten.
09180.jpg
Und 10.000e flüchten aus der überhitzten Stadt in kühlere Gegenden.
Uns erreichte außerdem die Nachricht, dass Superman ein weiteres Mal die Auflagen verletzt hat, um über 300.Menschen zu retten ---
Lois, ich glaub', ich hab was gefunden! Ich habe alle Superaktivitäten aufgelistet und dann hab ich sie mit einer Karte verglichen,
die heißesten Punkte der Stadt im selben Zeitraum zeigt. Die Zeiträume stimmen überein, aaaber: Schau dir das hier an.
09181.jpg
Die wirklich heißen Punkte sind überhaupt nicht in der Nähe der Superaktivitäten!
Ich wusste es!
09182.jpg
Nur wird niemand eine Theorie aufgeben, bis eine neue nicht bewiesen ist!
Wenn ich jetzt gleich zu studieren anfange, habe ich meinen Abschluss in Physik in na, ja, 6 Jahren oder so!
Ich hab eine bessere Idee! Ruf Dr. Goodman an, die Physikerin von der Pressekonferenz.
Die glaubte auch nicht, dass es Supermans Schuld war. Vielleicht kann die uns weiterhelfen!
Lois, Sie gehen sofort runter ins Gerichtsgebäude!
Ich dachte, ich wäre nur gut für Lobeshymnen!
09183.jpg
Hören Sie! Ich versuche hier eine Zeitung zu machen, obwohl die Hälfte meiner Leute ausgefallen ist, sogar Kent hat sich mit Hitzschlag abgemeldet! Also machen Sie es oder gar keiner! Superman wird sich im Laufe des Tages freiwillig stellen.
Ich geh hin! Jimmy, du faxt die Informationen an Dr. Goodman. Sag ihr, ich ruf sie an, sobald ich kann!
Lois?
Ja, was denn noch?
09184.jpg
Sagen Sie Superman, dass er mein Vertrauen hat!
Das mach ich, Chef! Das mach ich.
09185.jpg


--- Superman muss weg! Superman muss weg! Superman muss weg! ---
09186.jpg
Bei meiner Ankunft in Metropolis sagte ich, dass ich kam, um zu helfen. So denke ich auch immer noch.
Aber ich werde es wohl an einem anderen Ort und auf eine andere Art tun müssen.
Ich habe mich bereit erklärt, bis morgen mittag die Stadt Metropolis zu verlassen.
09187.jpg
Ich glaube, dass das der beste Weg ist, alle Ihre Ängste und Bedenken zu zerstreuen. Metropolis wird mir fehlen.
09188.jpg
Danke.
Du kannst doch nicht so weggehen!
09189.jpg
Ich habe keine andere Wahl.
Aber die sind doch im Unrecht!
09190.jpg 09191.jpg
09192.jpg 09193.jpg
09194.jpg 09195.jpg
09196.jpg 09197.jpg
Ehm, Lois, ich eh, he-hey vergiss es! War nicht wichtig.
Ist schon gut, Jimmy. Was ist denn?
Ich hab alles, was wir hatten zu Dr. Goodman geschickt. Sie sagte, sie würde es sich ansehen.
Danke. Ich glaube, wir sollten aufgeben!
Auf keinen Fall!
09198.jpg
Ich wohl auch nicht.
Siehst du das hier? Das ist Clarks Bericht von den Vorfällen im Gerichtsgebäude.
09199.jpg
"Die Menge reagiert überrascht, aber mit Befriedigung. Es war vorbei. Superman war sich dessen bewusst.
Er bemerkte, wie ihn irgendetwas an der Brust traf. Sein Blick fiel auf das Gesicht eines kleinen Jungen,
der nur mit Mühe die Tränen zurückhalten konnte, als Superman einen Gegenstand vom Boden aufhob, eine Supermanpuppe.
Einst das vielleicht Wertvollste, was der Junge besessen haben mag.
Superman wollte die Puppe zurückgeben, aber der Junge war verschwunden.
09200.jpg
Man sagt, der Mann aus Stahl sei unverletzlich. Ich glaube das nicht mehr..."
09201.jpg


09202.jpg
Sei uns nicht böse. Wir mussten einfach kommen!
09203.jpg
Ich war noch nie in meinem Leben so glücklich, jemanden zu sehen!
Junge!
09204.jpg
Oh, mein Schatz!
09205.jpg
Du musst hier nicht weggehen!
Was soll ich denn sonst tun?
Ich versteh das nicht! Ich versteh das nicht! Du hast deine Kräfte auch in Smallville benutzt, und es wurde niemals heiß dort!
Das waren ganz normale Dinge, Dad!
09206.jpg
Seit ich in Metropolis bin, habe ich ziemlich weltbewegende Dinge getan!
Aber glaubst du das wirklich? Hast du wirklich gedacht, dass du der Grund für diese Hitzewelle bist?
Ich weiß es nicht, Mom! So ziemlich alle andern glauben das.
Wen interessiert, was die anderen glauben?! Das hier war dein Traum, Clark!
Dein guter Job, dein eigenes unabhängiges Leben hier in Metropolis, wieso solltest du das aufgeben müssen?!
09207.jpg
Es ist nur Superman, der weggehen muss.
Ich kann das nicht so einfach abschalten, Dad! Ich kann nicht einfach über Menschen hinwegsehen, denen es schlecht geht,
die in Not sind obwohl ich weiß, dass ich ihnen helfen könnte.
Ich kann nicht teilnahmslos daneben stehen, das geht nicht! Ich kann es nicht!
09208.jpg
Aber du bist so ein besonderer Mensch, Clark! Es ist nicht fair, dass du dafür bestraft wirst!
09209.jpg
Mom, bitte! Ich hab mich nun mal entschieden!
09210.jpg
In Ordnung, dann nehmen wir dich mit nach Haus.
Nein. Ich kann nicht wieder zurück nach Smallville.
Aber ich weiß, es ist keine besondere Stadt, aber es ist dein Zuhause!
Das ist es nicht, Mom. Was wäre, wenn ich wirklich diese Hitze anziehe? Ich kann nicht riskieren, dir und Dad zu schaden!
09211.jpg
Aber wo willst du dann hingehen?
09212.jpg
Ich weiß es noch nicht.
09213.jpg
Nur weg von den Menschen, die ich am meisten liebe.
09214.jpg
 
 

Hier geht es weiter